Die Eitorfer Künstlertasse

Giovanni Vetere gestaltet „Eitorfer Künstlertasse“

Ein Projekt des Heimatvereins und des Kulturamts für einen guten Zweck

Ein Stück Eitorfer Kunst zum Mitnehmen, sammeln oder verschenken – diese Idee haben der Heimatverein und das Kulturamt der Gemeinde Eitorf nun zusammen umgesetzt. Jedes Jahr wird ein Künstler aus der Region eine „Eitorfer Künstlertasse“ gestalten, deren Verkaufserlös dann für kulturelle Zwecke in der Gemeinde Eitorf eingesetzt wird.

Den Start macht Giovanni Vetere in seinem Jubiläumsjahr. Vetere, der am 3. Dezember 2020 seinen 80. Geburtstag feierte, gehört mit seinen Bildern, Skulpturen und Fresken nach über 40-jähriger Schaffenszeit und einer Vielzahl von Ausstellungen in Europa und den USA, sowie Erfolgen auf der Art Basel und der Art Cologne zu den renommierten europäischen Künstlern des 20. und 21. Jahrhunderts. Er lebt seit vielen Jahren mit seiner Familie in Eitorf. Sein Tassen-Motiv steht für das Kindliche als “Wiege unserer Kultur”. Es zeigt eine für den Künstler sehr typische Szene mit Mädchen, Sonne und Fisch.

Die Tassen werden in Handarbeit in der Werkstatt der Lebensgemeinschaft Eichhof Keramik-Manufaktur gefertigt. Jedes einzelne Keramikteil wird liebevoll von Hand bearbeitet, dekoriert und glasiert und ist somit ein Unikat. Die Auflage ist limitiert.

Thomas Feldkamp, der Kulturbeauftragte der Gemeinde sieht Veteres „Eitorfer Künstlertasse“ als guten Startpunkt für weitere ähnliche Künstlertassen mit kunstvollen Motiven: „Es gibt schon Zusagen von Künstlern, die in den kommenden Jahren die Gestaltung kostenlos übernehmen werden. Ich freue mich schon auf die Entwürfe und werde sicher einer von hoffentlich vielen Sammlern in der Gemeinde werden.“

Alwin Müller vom Heimatverein Eitorf prognostiziert mit Blick auf die schöne Tasse einen erfolgreichen Verkauf. „Die gute Zusammenarbeit zwischen Künstler, Behindertenwerkstatt, Kulturamt und Heimatverein hat ein tolles Ergebnis gebracht. Der Erlös wird ausschließlich für kulturelle Zwecke unserer Gemeinde und somit zum Wohle der Heimat eingesetzt“, so Müller.

Die Tasse kann über den Heimatverein Eitorf e.V. und das Kulturbüro der Gemeinde zum Preis von 16,50 € bezogen werden.