Diebstahl am „Dreiherrenstein“

(17.03.2021) Die Gesamtanlage „Dreiherrenstein“ wurde 1989 mit Engagement der 4 angrenzenden Gemeinden (Eitorf, Hennef, Kircheib, Buchholz) und örtlicher Vereine zur Erinnerung an den alten Grenzpunkt von drei Fürstentümern angelegt. Sie wurde im Sommer 2019 unter Federführung des Heimatvereins Eitorf unter Mithilfe aller Akteure und Unterstützung durch eine örtliche Bank generalsaniert. Am 12.03.2021 wurde festgestellt, dass weiterlesen…

Altes Liedgut in zeitgemäßem Outfit

Schönes Kachelvideo vom Eitorfer Heimatlied fertiggestellt! http://Hier geht es zum Video! In einem sogenannten „Kachelvideo“ präsentieren 21 Menschen, die Spaß am Gesang haben das Eitorfer Heimatlied auf neue, digitale Weise. Der Eitorfer Heimatverein und die Gemeinde Eitorf hatten zu der Mitmachaktion eingeladen. Jeder, der Lust hatte, konnte zu einer Internet-Vorlage einfach seine Version einsingen und weiterlesen…

Versprochen und gehalten!

      Achtung liebe Krimifreunde, die ersten signierten Bücher „Mord in Eitorf-Harmonie“ sind eingetroffen und können abgeholt werden. Entweder nach vorheriger Terminabstimmung oder am 22.03 ab 16: Uhr und am 26.03 ab 16Uhr jeweils für eine Stunde im Heimathaus. Weitere Vorbestellung und Platzreservierungen für die Lesung am 15. Mai sind noch unter Veranstaltung@heimatverein-eitorf.de möglich. weiterlesen…

Nachruf Willi Kremer

  Nachruf Willi Kremer   Wir trauern um unser langjähriges Vorstands.- und Ehrenmitglied Willi Kremer, der am 17. Februar 2021 plötzlich und unerwartet für immer von uns gegangen ist. Wir empfinden tiefe Trauer über den Verlust unsers Heimatkundlers, dem die Bewahrung traditioneller Heimatgeschichte eine Herzensangelegenheit war. Willi hat sich mit vielen Publikationen wie beispielsweise Erlebnis weiterlesen…

Der Heimatverein Eitorf e.V. erhält Zuwendungsbescheid des Landes!

Nicht immer ist es für die Heimataktiven vor Ort leicht, netzaffine oder jüngere Menschen für die konkrete Gestaltung von Heimat zu begeistern. Doch gerade sie werden dringend gebraucht. Der Heimatverein Eitorf e.V. eröffnet in dieser Frage Perspektiven und Handlungsoptionen. Das Wissen über und die Erlebbarmachung von Heimat-Geschichte in Form historischer Dokumente und alten Bildmaterials ist weiterlesen…

Buchlesung online!

Der Heimatverein Eitorf e.V. präsentiert in den kommenden Wochen einige spannende Ausschnitte aus den Rhein-Sieg-Kreis Krimis.  Mit der freundlichen Unterstützung von Kersten Wächtler und  Bernd Wiedicke . Wir verwenden GEMA freie Musik Gone – von https://audiohub.de Zombie Invasion (2015) von https://audiohub.de

Der Kontakt zu uns!

Liebe Heimatfreunde, um Ihnen künftig die Kommunikation zu erleichtern haben wir ab sofort für die unterschiedlichen Arbeits-.  und Themenbereiche separate E-Mailadressen angelegt. So erreichen Sie immer den richtigen Ansprechpartner und bekommen auch zeitnah eine Rückmeldung. E-Mail Adresse Weiterleitung an Vorstand@heimatverein-eitorf.de Anfragen allgemein die sich keinem anderen Thema zuordnen lassen. Vorsitzender@heimatverein-eitorf.de Denkmalpflege, Mitgliedsanträge, Spenden usw.   weiterlesen…

Ein altes Eitorf-Lied neu entdeckt

http://www.eitorf-kultur.de/eitorflied 1951 entstand das Heimatlied „Eitorf an der Sie“ mit dem Text von Philipp Weber zur Melodie „Am alten Schloßturm Philipp Weber genannt „Philippo“ war es, der nach Heimkehr aus dem Krieg und Gefangenschaft ein Heimatlied dichtete und es zur Fastnacht 1951 in Halft erstmalig vorstellte. Phillip Weber geb. 3.11.1909 war Sänger beim MGV Eintracht weiterlesen…

weitere Publikationen

Neben den „Heimatblättern“ hat der Heimatverein oder wurden in Verbindung mit dem Heimatverein zahlreiche sonstige Schriften und Bücher publiziert. Eitorf CDHerausgeber: Tourist Information Eitorf– Zwischen Tradition und Moderne Eitorf Mittelpunkt im schönen SiegtalHewast Video, Windeck, Rundweg 10 KartenmaterialGemeindeverwaltung Eitorf:– Neuauflage Ortsplan Eitorf, Stand: 2003Landesvermessungsamt NRW:– Historika25, CD, 2005Landesvermessungsamt NRW:– Sieghöhenwege von Siegburg bis Windeck, Wanderkarte 1:25.000Landesvermessungsamt NRW:– weiterlesen…